Suche

Wahlfach / Handlungsfelder WS 2018/19 und SS 2019


Die Wahlfächer/Handlungsfelder sind Teile der Wahlmodule des 3. Studienjahres und beginnen stets im Wintersemester. Somit können sich Studierende des 5. Fachsemesters und höher einwählen. Die Belegung eines Handlungsfeldes/Wahlfaches ist Pflicht. Weitere können im Freien Bereich Sport als Zusatzqualifikation mit 3 LPs eingebracht werden.

Die Einschreibung erfolgt mit Ausnahme von SurfClimBike im Rahmen der regulären Kurseinwahl. 

Handlungsfelder sind Angebote zum Kennenlernens eines Bereiches, in dem sportlich/pädagogisch/didaktisch gearbeitet werden kann. Wahlfächer zielen auf den Erwerb der Lehrberechtigung ab und haben somit zumeist auch eine mehrteilige sportartspezifische Prüfung am Ende.


Handlungsfeld "Outdoor SurfClimBike"

Bewegen an der frischen Luft liegt voll im Trend und besonders die Kombination aus Wasser, Bergen und Trails bietet eine herausragende Möglichkeit dieses Handlungsfeld am Gardasee durchzuführen. Sowohl die Kletter-Szene, als auch die Surfer und Biker treffen sich hier alljährlich.

Wir werden in 10 Tagen die 3 Sportarten Windsurfen, Klettern und Mountainbiken kennenlernen. Dazu teilen wir die Gruppe in 2 Teilgruppen und werden je 3 Tage die unterschiedlichen Sportarten ausüben. Übernachten werden wir gemeinsam in eigenen Zelten auf dem Campingplatz Maroadi in Torbole.

Ziele sind neben dem Kennenlernen der Sportarten die Sensibilisierung für Bewegungen in unterschiedlichen Körperlagen.

SS: Windsurfen (1 SWS), Klettern (1 SWS) und Mountainbiken (1 SWS)

11453213-surfen-am-abend-am-gardasee-in-torbole-italien

CIMG0402

Torbole_Biker

Termin: 17.- 27.September 2018
Vorbesprechung:  Juni 2018
Einwahl: 17.5.-28.5.2018
Ort: Torbole sul Garda, Trentino
Kosten: ca. 260€ für Übernachtungen (Campingplatz), Surfmaterial (Longboards) und Bikes zu den jeweiligen Kurstagen; Anreise in Fahrgemeinschaften, eigene Verpflegung
Ausrüstung: eigene Sportkleidung und Schwimmsachen; Zelt, Schlafsack und Isomatte, evtl. Campingutensilien.
Dozenten: Ole Cordes, Harry Woerlein, Peter Brodschelm sowie Dozenten des Kletterteams (Breithecker, Korban, Künzell, Scholz, Senner)

Handlungsfeld "Outdoor Touring" (entfällt mangels Teilnehmer!)

3 x 3 Tage unterwegs sein  - mit 3 unterschiedlichen Outdooraktivitäten

WS: Schneeschuhwandern (1 SWS),

SS: Bergwandern (1 SWS) und Kanuwandern (1 SWS)

schneeschuh

wandern

kanuwandern2

Vorbesprechung:

Di. 30. Okt. 19 Uhr im SR2/Hrsa des SpoZe

Schneeschuh:

Fr 25. bis So. 27. Januar 2019

Berg:

Fr. 28. bis So. 30. Juni 2019

Kanu:

Fr. 12. bis So. 14 Juli 2019

Kosten: ca. 200€ für Fahrt (Fahrgemeinschaft) und Unterkunft + Essen + ...
Ausrüstung: eigene feste Schuhe und entsprechende Outdoor-Kleidung. Schneeschuhe werden gestellt und Kanus vorort ausgeliehen
Dozenten:

Martin Scholz und Sandra Senner u.a.


Handlungsfeld "Mind full or mindful? – Poweryoga, Meditation und moderne Entspannungsverfahren"

WS: 2 SWS     SS: 1 SWS

Yoga, Atemschulung und Meditation – diese Konzepte haben ihre Wurzeln in jahrtausendealten hinduistischen und buddhistischen Praktiken und stehen heute für innovative Massenphänomene mit weltweit Millionen Anhängern auf der Suche nach Kraft, Gelassenheit, Entspannung, Energie, Zufriedenheit und vielem mehr.

Alle Methoden basieren auf dem Prinzip der Achtsamkeit (Mindfulness). Die Kursinhalte sind:

  • YOGA: Verschiedene Yogastile und -formen (Power / Vinyasa / Acro Yoga); fordernde und sanfte Yogaflows sowie einzelne Asanas zu verschiedenen Schwerpunkten (insbes. Schulter und Hüfte); Hintergrundwissen zu Yogapsychologie, -philosophie-, -ernährung und -anatomie
  • SCHULE: Kurze Entspannungs- und Konzentrationsübungen für verschiedene Einsatzbereiche (vor Prüfungen, bei Unruhe, Stress, bei Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, etc.)
  • ENTSPANNUNG: Verbreitete, achtsamkeitsorientierte Bewegungs- und Entspannungsformen (PMR, Autogenes Training, Meditation, Atemschulung, Phantasiereisen, etc.)
  • HINTERGRUNDWISSEN: Work-Life-Balance, stressphysiologische, psychosoziale und motorische Erkenntnisse zu Yoga und anderen entspannungsbasierten Verfahren

YogaEntspannung

Termin:

WS: Montag 16-18 Uhr
SS: noch unklar

Ort: Sportzentrum (GyH)
Ausrüstung: Bequeme Kleidung genügt. Matten, Blöcke etc. werden gestellt.
Dozentinnen: Jennifer Breithecker, Lena Kroll, Kathrin Weiß
Kosten: ggf. ca. 30€ für den Besuch eines externen Workshops (z.B. Bikram-Yoga / München)
Benefit: Universitäre Bestätigung der Inhalte ggf. anrechenbar im Rahmen weiterer Qualifikationen im Bereich Yoga und Entspannungsverfahren

Wahlfach Badminton

Badminton erlernen und unterrichten.

WS: 1 SWS          SS: 2 SWS

Badminton1

Termin: WS: Dienstag 9-10 Uhr
Ausrüstung: Schläger und Bälle müssen mitgebracht werden
Dozenten: WS: Jürgen Hofmann
SS:  Jürgen Hofmann oder Sandra Senner

Wahlfach Eishockey

Eishockey erlernen und unterrichten.

WS: 3 SWS     

eishockey

Termin: Dienstag 8-10 Uhr sowie ein Blocktermin in Waldkirchen (Termin folgt ... - evtl. in der Vorlesungszeit!?)
Ausrüstung: eigene Schlittschuhe. Schutzausrüstung kann gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.
Dozenten: Joschi Pokopec und/oder Peter Arnold

Wahlfach Kanu

Kanu erlernen und unterrichten.

WS: 1 SWS          SS: 2 SWS       

kanu

Termin: WS:  Freitag 10-11 Uhr Bad Haunstetten
SS:   Dienstag 14-16 Uhr Eiskanal
Ausrüstung:

Kanus und Ausrüstung werden gestellt

Dozenten: Martin Meyer

Wahlfach Klettern

Klettern erlernen und unterrichten.

WS: 1 SWS          SS: 2 SWS       

klettern

Termin:

WS: Fr. 9. bis So. 11. November 2018
SS: Di oder Fr. 4x4h und ein Blocktermin (Sa./So. 15./16.Juni)

Ausrüstung:

eigene Kletterschuhe, Gurt, Sicherungsgerät und Expressen müssen nach dem 2. Termin beschafft sein.

Dozenten: Sandra Senner & Kletterteam der Uni Augsbug

Wahlfach Snowboard

Snowboard erlernen und unterrichten.

WS: 3 SWS             

Snob

Termin:

vor März 2019

Dozent: Peter Fischer / Ole Cordes
Kosten: ca. 380.- € für Halbpension (dazu kommen Kosten für den Liftpass und die Anfahrt)
Anreise: mit dem Bus (Kosten ca. 50.- €)

In der einwöchigen Snowboardausbildung werden die wichtigsten Techniken (auf und abseits der Piste) vermittelt sowie die didaktischen und methodischen Voraussetzungen für den Snowboardunterricht an der Schule und auch außerhalb geschaffen. Mit der Prüfung am Ende erwerbt Ihr die Qualifikation für das Unterrichten an der Schule (wenn Eure Endnote 2,5 oder besser ist, habt Ihr darüber hinaus den Level 1 der Snowboardlehrerprüfungen des DSLV geschafft, falls sie besser als 1,5 ist, sogar Level 2).