Suche

Mittelschule


Studienberater: Dr. Martin Scholz

Didaktikfach Mittelschule

Stand: 22.02.17

Herzlich willkommen am Sportzentrum der Universität Augsburg!


Allgemeine Informationen zum Studium


1. Was Sie zu Beginn des Studiums wissen sollten

      Studiendauer

Der Studiengang Didaktikfach Sport ist so angelegt, dass er innerhalb der Regelstudienzeit studierbar ist. In der Regel ist eine fristgerechte Absolvierung des Studiums auch nach Verzögerungen aus nicht vom Studierenden zu vertretenden Gründen (z.B. Stundenplanüberschneidung o.ä.) möglich.

Modulhandbücher

Der im Modulhandbuch angegebene Studienaufbau stellt eine Empfehlung dar. Diese ist nicht verbindlich, solange die formalen und inhaltlichen Voraussetzungen zu den einzelnen Veranstaltungen erfüllt werden.

Aktuelle Modulhandbücher finden Sie unter:
https://www.uni-augsburg.de/mhb/Lehramtsstudiengaenge

Um zu den Informationen über das Didaktikfach Sport an Mittelschulen zu gelangen, gehen Sie wie folgt vor:

--> LA Mittelschule (modularisiert)
--> Haupt_Mittelschulpädagogik Didaktiken
--> POVersion 2012
--> Entsprechendes Semester auswählen
--> Im Verzeichnis nach “Didaktikfach Sport im Lehramt an Mittelschulen” suchen

2. Was zu Beginn des Studiums zu tun ist

   1) Einführungsveranstaltungen besuchen

Zu Beginn der Einschreibung finden Sie eine Übersicht aller Einführungsveranstaltungen. Besuchen Sie bereits vor Vorlesungsbeginn die Einführungsveranstaltungen, dort erfahren Sie alles, was Sie zu Studienbeginn wissen müssen.

   2) Für den Newsletter eintragen

Tragen Sie sich in den für Sie relevanten Newsletter ein. Über diesen erhalten Sie alle wichtigen Informationen während des Studiums. Den aktuellen Stundenplan bekommen Sie ca. 3-4 Wochen vor Semesterbeginn per Newsletter. Außerdem finden Sie ihn auf der Homepage.

Die Eintragung erfolgt unter:

http://mailman.rz.uni-augsburg.de/mailman/listinfo/sport-dfhs

   3) Anmeldung zu Veranstaltungen

Als Erstsemester werden Sie in der Einführungsveranstaltung bzw. über Newsletter über die Möglichkeiten, sich für Veranstaltungen einzutragen, informiert. Normalerweise geschieht die Eintragung für Veranstaltungen des Wintersemesters im Laufe des Septembers, für die des Sommersemesters im Laufe des März. Die genauen Termine werden per Newsletter bekannt gegeben.

 

3. Leistungkarte

Sämtliche Prüfungs- und Studienleistungen sowie die Zulassungsvoraussetzungen werden in einer Leistungskarte eingetragen. Sie erhalten sie zu den Sprech- und Servicezeiten im Büro 2103.

Am Ende jeder Veranstaltung bzw. jeder Prüfung, welche Sie belegt haben, lassen Sie sich ihre Leistungen mit Unterschrift des jeweiligen Dozenten in Ihre Leistungskarte eintragen. Bei nachträglichen Eintragungen können Sie Ihre Leistungskarte im Servicebüro (Raum 2103) abgeben bzw. abholen.

studium_015richtungen_Mittelschule_1

studium_015richtungen_Mittelschule_2

 

4. Modul 1 (SPO-0501)

studium_015richtungen_Mittelschule_3

Sportdidaktik:

Die Vorlesung Sportdidaktik beschäftigt sich mit dem fachspezifischen Lehren und Lernen im schulischen Sportunterricht und im außerschulischen Schulsport. Die Vorlesung schließt mit einer Klausur ab. Sie ist die Modulteilprüfung „Sportdidaktik Theorie SPO-0501“ und wird am Ende jedes Semesters angeboten, unabhängig, ob die Vorlesung gelesen wird. Die Anmeldung dazu erfolgt über STUDIS. Ohne Anmeldung in Studis können Sie nicht an dieser Klausur teilnehmen. Termine werden per Newsletter und auf der Homepage bekanntgegeben.

Eislauf, Kleine Spiele, Sportspiele Theorie, Sportspiele Übung, Fußball, Volleyball, Basketball, Handball, Bewegungskünste:

Diese fachdidaktischen Übungen vermitteln die wesentlichen Gesichtspunkte der jeweiligen Disziplin, einen strukturierten Gesamtüberblick und die Anwendung im Sportunterricht mit dem Schwerpunkt der Vermittlung. Jeder dieser Kurse wird mit einer Aufgabe der Modulteilprüfung (MTP) „Sportdidaktik Praxis SPO-0501“ abgeschlossen. Die Anmeldung zu diesen Aufgaben erfolgt direkt bei Ihrer Kursleiterin/ Ihrem Kursleiter. Die Termine werden im Prüfungsplan bekanntgegeben. Haben Sie alle Aufgaben dieser MTP abgeschlossen, melden Sie sich in Studis unter „Sportdidaktik Praxis SPO-0501“ an und geben Ihre Leistungskarte mit einem entsprechenden Hinweis auf Eintragung im Büro ab.

Errechnung der Modulnote:

studium_015richtungen_Mittelschule_4

SPO-0501 Sportdidaktik Theorie = Note Sportdidaktik Klausur

SPO-0501 Sportdidaktik Praxis = (Note Eislauf + Note Kleine Spiele + Note Sportspiele Theorie + Note Sportspiele Übung + Note Fußball + Note Volleyball + Note Basketball + Note Handball + 2x Note Bewegungskünste) / 10

 

5. Modul 2 (SPO-0502)

studium_015richtungen_Mittelschule_5

Trainings- und Bewegungswissenschaft:

Die Vorlesung Trainings- und Bewegungswissenschaft beschäftigt sich mit dem Kennenlernen der Disziplinen Trainingswissenschaft und Bewegungswissenschaft begrifflich und in ihrer Systematik. Ebenso werden wissenschaftliche Fundierungen von Trainingsmethoden bis hin zur praktischen Anwendung der Prinzipien des Bewegungslernens aufgegriffen. Die Vorlesung schließt mit einer Klausur ab. Sie ist die Modulteilprüfung „Sportwissenschaft Theorie SPO-0502“ und wird am Ende jedes Semesters angeboten, unabhängig, ob die Vorlesung gelesen wird. Die Anmeldung erfolgt über STUDIS. Ohne Anmeldung in Studis können Sie nicht an dieser Klausur teilnehmen. Termine werden per Newsletter und auf der Homepage bekanntgegeben.

Gesundheitsorientierte Fitness, Turnen 1, Schwimmen 1, Rückschlagspiele, Schwimmen 2, Turnen 2:

Im Vordergrund dieser Übungen steht das Begreifen sportlicher Phänomene insbesondere diejenigen aus der Modulsportart mit dem Instrumentarium der Sportwissenschaft, sowie die Konfrontation mit dem Perspektivenwandel vom Sporttreibenden zum Sportlehrenden. Es werden Grundlagen der einzelnen Disziplinen erlernt und Übungen zu sportwissenschaftlichen Arbeitsweisen absolviert. Jeder dieser Kurse wird mit einer Aufgabe der Modulteilprüfung (MTP) „Sportwissenschaft Praxis SPO-0502“ abgeschlossen. Die Anmeldung zu diesen Aufgaben erfolgt direkt bei Ihrer Kursleiterin/ Ihrem Kursleiter. Die Termine werden im Prüfungsplan bekanntgegeben. Haben Sie alle Aufgaben dieser MTP abgeschlossen, melden Sie sich in Studis unter „Sportwissenschaft Praxis SPO-0502“ an und geben Ihre Leistungskarte mit einem entsprechenden Hinweis auf Eintragung im Büro ab.

Errechnung der Modulnote:

studium_015richtungen_Mittelschule_8

SPO-0502 Sportwissenschaft Theorie = Note Trainings- und Bewegungswissenschaft Klausur

SPO-0502 Sportwissenschaft Praxis = (Note Gesundheitsorientierte Fitness + 4x Note Turnen  + 4x Note Schwimmen  + Note Rückschlagspiele) / 10

Turnen 2 und Schwimmen 2 sind ohne abschließende Aufgabe

 

6. Modul 3 (SPO-0511)

studium_015richtungen_Mittelschule_7

Sportpädagogik Seminar:

Im abschließenden Modul (SPO-0511) findet eine Vertiefung der sportdidaktischen Inhalte im Seminar statt. Unter Bezugnahme auf die Themen der Vorlesung beschäftigt sich das Seminar Sportdidaktik/Sportpädagogik mit der Vertiefung des fachspezifischen Lehrens und Lernens im schulischen Sportunterricht und im außerschulischen Schulsport. Begründungsansätze für das Fach Sporterziehung/Sport an der Schule, Charakteristik sportdidaktischer Modelle und Konzepte werden in ihrer Anwendung für den schulischen und außerschulischen Sportunterricht bzw. Sport vor dem Hintergrund der Bereiche der Gesundheitserziehung, Spielerziehung, Sozialerziehung, Leistungserziehung, Umwelt- und Freizeiterziehung untersucht und praktisch erprobt. Die inhaltlichen Voraussetzungen sind die bestandene Klausur Sportdidaktik sowie Kompetenzen aus mehreren fachdidaktischen Übungen. Inhalte des Seminars sind Grundlage des abschließenden Kolloquiums.

 

Sportdidaktisches Projekt:

Im abschließenden Modul (SPO-0511) ist das sportdidaktische/sportpädagogische Projekt abzuleisten. Darin findet eine berufsfeldbezogene Umsetzung sportdidaktischer Schwerpunkte des Studiums statt. Innerhalb des Sportdidaktischen Projekts werden anhand von selbstgeleiteten Praxisanteilen in unterschiedlichen Sportsettings Lehrerfahrungen vertieft, reflektiert und analysiert. Dabei kann auch der Bereich Sportsozialarbeit einbezogen werden, um einerseits den Erfahrungshorizont, andererseits aber auch die Bandbreite sportlichen Anleitungshandelns zu vergrößern. Aspekte der kompensatorische Bewegungsformen im Schulsport sowie der Bereiche der Trendsportarten, der Erlebnispädagogik und aktueller Bewegungstendenzen und deren Bedeutung im schulischen Umfeld und die Umsetzung in einem schulischen Projekt können ebenso thematisiert werden. Inhaltliche Voraussetzung ist die erfolgreiche und regelmäßige Teilnahme in mehreren fachdidaktischen Übungen. Projekte werden regelmäßig vom Sportzentrum angeboten. Das genaue Angebot wird per Newsletter bekannt gegeben. Der Projektbericht ist u.a. Grundlage für das abschließende Kolloquium.


Gymnastik/Tanz 1, Leichtathletik 1+2, Gymnastik/Tanz 2, Moderne Tanzformen:

Im Vordergrund der Übungen steht das Erlernen tänzerischer und gymnastischer Grundformen und das persönliche Körpergefühl und Bewegungsrepertoire zu vertiefen, erweitern und differenzieren. Ebenso werden im Rahmen der Grundausbildung für klassische Disziplinen der Leichtathletik aus den Bereichen Laufen, Springen und Werfen grundlegende Fertigkeiten in Verbindung mit der Entwicklung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten vermittelt. Es werden didaktisch methodische Konzepte für die klassischen Disziplinen vorgestellt sowie begleitende Aspekte aus der Trainings- und Bewegungswissenschaft thematisiert. Jeder dieser Kurse wird mit einer Aufgabe der Modulteilprüfung (MTP) „Sportpädagogik Praxis SPO-0511“ abgeschlossen. Die Anmeldung zu diesen Aufgaben erfolgt direkt bei Ihrer Kursleiterin/ Ihrem Kursleiter. Die Termine werden im Prüfungsplan bekanntgegeben. Haben Sie alle Aufgaben dieser MTP abgeschlossen, melden Sie sich in Studis unter „Sportpädagogik Praxis SPO-0511“ an und geben Ihre Leistungskarte mit einem entsprechenden Hinweis auf Eintragung im Büro ab.

 

Errechnung der Modulnote:

studium_015richtungen_Mittelschule_8

SPO-0511 Sportpädagogik Theorie:(Note Seminararbeit + Note Kolloquium)/2
SPO-0511 Sportpädagogik Praxis: (2x Note Gymnastik/Tanz  + Note Leichtathletik 1+2 + Note Moderne Tanzformen)/5
Gymnastik/Tanz 2 ist ohne abschließende Aufgabe

Examenskolloquium

Im abschließenden Modul (SPO-0511) findet eine mündliche Modulabschlussprüfung in Form eines Kolloquiums von 15 Minuten Dauer statt. Inhalte sind „Sportpädagogische Kompetenzen in der Mittelschule“ auf der Grundlage der Inhalte des Seminars Sportdidaktik und des Projektberichts Gymnastik und Tanz (und gegebenenfalls des Berichts des Sportdidaktischen Projekts).

  • Zur Terminkoordination ist eine verbindliche Vormerkung in Digicampus im November (für den Prüfungszeitraum Ende Wintersemester) bzw. Mai (für den Prüfungszeitraum Ende Sommersemester) notwendig.
  • Die Prüfungsanmeldung erfolgt über STUDIS unter der Veranstaltung „SPO-0511 Sportpädagogik Theorie“.
  • Die Prüfungsschwerpunkte werden durch Abgabe eines einseitigen Abstracts über das Seminar und eines Projektberichts Gymnastik und Tanz (und gegebenenfalls eines Berichts des Sportdidaktischen Projekts) beim Studiengangsleiter angegeben.

 

7. Praktikum

Es ist möglich im Didaktikfach Sport das (zusätzliche) studienbegleitende Praktikum zu machen. In der Regel erfolgt die Eintragung dazu im Mai für das folgende WiSe und im November für das folgende SoSe (genauer Termin per Newsletter).

 

8. Staatsexamensprüfungen

Im Didaktikfach Sport müssen Sie studienbegleitend Staatsexamensprüfungen in ausgewählten Fächern ablegen (siehe LPO I). Es ist inhaltlich sinnvoll, eine Staatsexamensprüfung nur nach regelmäßiger und erfolgreicher Teilnahme am jeweiligen Ausbildungskurs abzulegen. Der Eintrag der jeweiligen Note erfolgt auf der Leistungskarte.  

Wintersemester:

Prüfungszeitraum: Ende Januar – Mitte Februar

Prüfungsfächer: Zwei Sportspiele nach Wahl, Turnen, Schwimmen, Gymnastik und Tanz, Bewegungskünste

 

Sommersemester:

Prüfungszeitraum: Mitte Juli – Anfang August

Prüfungsfächer: Zwei Sportspiele nach Wahl, Turnen, Schwimmen, Gymnastik und Tanz, Bewegungskünste, Leichtathletik

Der genaue Zeitplan wird nach Eingang aller Meldungen bekannt gegeben, spätestens 2 Wochen vor dem ersten Prüfungstermin.

 


Anmeldung

Meldung für die  Prüfungen zum Ende des WiSe: Anfang Dezember (10.12.)

Meldung für die Prüfungen zum Ende des SoSe: Anfang Mai (10.05.)

  • Abgabe des ausgefüllten Anmeldeformulars in der Regel im „Glaskasten“ im Eingangsbereich des Foyers des Sportzentrums. Die genauen Zeiten werden per Newsletter bekannt gegeben.
  • Abzugeben nur bei Erstmeldungen: Geburtsurkunde (Original oder Anfertigung des Standesamtes) und Nachweis der Hochschulreife (beglaubigte Kopie)
  • Anmeldung über Digicampus („Prüfungsanmeldung Staatsexamen DFHS Sport“)
  • Eintragung der genauen Disziplinen in die darauffolgend aushängenden Listen

Abmeldung

Abmeldungen ohne Angabe von Gründen sind nur bis zum Beginn des Prüfungszeitraumes mit dem entsprechenden Formular möglich. Mit Beginn des Prüfungszeitraumes ist ein ärztliches Attest notwendig.


9. MTP

Anmeldung zur „MTP Theorie“

Zur Modulteilprüfung Theorie (Klausur, Kolloquium) müssen Sie sich grundsätzlich über Studis anmelden. Ohne Anmeldung ist keine Teilnahme an der Prüfung möglich.

Wir weisen Sie daraufhin, dass Sie die „MTP Theorie“ mit einer Note von 4,0 oder besser abschließen müssen. Wenn sie bestanden ist, ist sie nicht wiederholbar (z.B. zur Leistungsverbesserung).

Anmeldung zur „MTP Praxis“

Jede fachdidaktische Übung wird mit einer Prüfungsaufgabe abgeschlossen, die Teil der Modulteilprüfung (MTP Praxis) des jeweiligen Moduls ist. Die Anmeldung zu diesen Aufgaben erfolgt direkt bei Ihrer Kursleiterin/ Ihrem Kursleiter. Die Termine werden im Prüfungsplan bekanntgegeben. Haben Sie alle Aufgaben der MTP eines Moduls abgeschlossen, melden Sie sich in Studis zu diesem Modul an und geben Ihre Leistungskarte mit einem entsprechenden Hinweis auf Eintragung im Büro ab.

Wir weisen Sie daraufhin, dass einzelne Aufgaben der „MTP Praxis“ nicht wiederholbar sind (insbesondere zur Leistungsverbesserung). Sie müssen die „MTP Praxis“ insgesamt mit einer Note von 4,0 oder besser abschließen.

Anmeldung zu den Aufgaben der „Nach-MTP Praxis“

Es wird in jedem Fach (mit Ausnahme von Eislauf und Leichtathletik) jede MTP in jedem Semester angeboten. Deshalb gibt es keine „Nach-MTPS“ zum Ende der vorlesungsfreien Zeit (mit Ausnahme von Eislauf und Leichtathletik). Im Prüfungsplan des Wintersemesters wird also nur die Nach-MTP Eislauf Anfang April aufgeführt sein, zu der sich die Studierenden, die zum regulären Termin nicht antreten konnten, ab Ende Februar über Digicampus anmelden können. Im Prüfungsplan des Sommersemesters wird demnach die Nach-MTP Leichtathletik Anfang Oktober aufgeführt sein, zu der sich die Studierenden, die zum regulären Termin nicht antreten konnten, ab Ende Juli über Digicampus anmelden können.

Nachmeldung zu Aufgaben der „MPT Praxis“

Sollten Sie noch eine Aufgabe der „MTP-Praxis“ aus einem vergangenen Semester nachholen müssen, melden Sie sich bitte per Mail beim Studiengangsleiter unter Angabe der Aufgabe, damit Ihnen ein Prüfungstermin zugewiesen werden kann. Termine werden ausschließlich zum Ende des Semesters stattfinden (also im Prüfungszeitraum)

 

10. Zulassungsvoraussetzungen

Erste Hilfe

Der Erste Hilfe Kurs muss mindestens neun Unterrichtseinheiten umfassen und ist bis zum abschließenden Staatsexamen nachzuweisen.

Die Ableistung ist unter anderem über den AStA in Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz (https://www.asta.uni-augsburg.de/erstehilfe/Erste-Hilfe-Kurse/) oder bei der DLRG Augsburg/Aichach-Friedberg möglich. Die Teilnahmegebühren betragen in der Regel ca. 35 Euro.

Winter-/Sommersportwoche

Die Wintersportwoche wird in der Regel im Januar und die Sommersportwoche im September vom Sportzentrum angeboten.

Ersatzleistung

Aufgrund der hohen Studierendenzahlen auch im Didaktikfach Sport bietet das Institut für Sportwissenschaft bis auf Weiteres eine Ersatzleistung für die Sommer- bzw. Wintersportwoche an. Diese umfasst:

  • Teilnahme an zwei Ersatzveranstaltungen jeweils zu Beginn des Sommersemesters und des Wintersemesters (meist ein Abendtermin)
    SOWIE
  • Teilnahme an einem Schulskilager von mindestens fünftägiger Dauer oder
  • Teilnahme an einer Schulwintersportwoche von mindestens fünftägiger Dauer oder
  • Teilnahme an einem Schullandheimaufenthalt mit sportlichem Schwerpunkt von mindestens fünftägiger Dauer oder
  • Teilnahme an einem Schullandheimaufenthalt mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt von mindestens fünftägiger Dauer

   Schriftlich vorzulegen sind:

  • ein formloser Antrag auf Anrechnung (im Vorfeld).
  • ein tabellarisches Wochenprogramm, aus dem der genannte Schwerpunkt und die Mitwirkungsmöglichkeit (als Skilehrer usw.) hervorgehen (im Vorfeld).
  • Nachweis über die Teilnahme an zwei Ersatzveranstaltungen
  • ein Nachweis der Schule über die Mitwirkung (mit Stempel und Unterschrift)
  • ein Reflexionsbericht über die Schulveranstaltung

  Rettungsschwimmabzeichen

Das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze ist bis zur ersten Stunde des Kurses Schwimmen beim jeweiligen Dozenten nachzuweisen. Die Ableistung ist unter anderem bei der Wasserwacht Haunstetten oder DLRG-KV Augsburg/Aichach-Friedberg möglich.

Durchschnittlich sind drei bis vier Praxistermine und ebenso viele Theorietermine nötig. Die Teilnahmegebühren betragen in etwa 30 Euro.

Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist bis spätestens zur ersten Stunde des Kurses Leichtathletik beim jeweiligen Dozenten nachzuweisen. Die Ableistung ist unter anderem in Sportvereinen möglich. Termine hierzu finden Sie unter https://sportabzeichen.splink.de/cities/augsburg.


11. Eintragungen in die Leistungskarte und STUDIS

Der Eintrag der Prüfungsleistungen der einzelnen Aufgaben der MTP Praxis erfolgt ausschließlich auf der Leistungskarte in der letzten Kursstunde („MTP-Praxis“) durch die Dozentin/ den Dozenten oder nachträglich beim Studiengangsleiter.

Sobald alle Leistungen innerhalb eines Moduls in der Leistungskarte eingetragen sind, können Sie sich auf STUDIS für die folgenden Module anmelden:

„SPO-0501 Sportdidaktik Praxis“
„SPO-0502 Sportwissenschaft Praxis“
„SPO-0511 Sportpädagogik Praxis“

Ein Eintrag in STUDIS erfolgt erst, wenn Sie alle Veranstaltungen eines Moduls nachweisen können. In dem Semester, in dem Sie die letzte Aufgabe der MTP Praxis eines Moduls abschließen werden, tragen Sie sich bitte dort unter „… Praxis“ in Studis ein.

 

12. Abschließendes Staatsexamen

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Studium abzuschließen, melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Sprechstunde bzw. zur Servicezeit.

Was zu tun ist

  1. Überprüfen Sie, ob in Ihrer Leistungskarte alle Studien- und Prüfungsleistungen eingetragen sind.
  2. Überprüfen Sie, ob alle Zulassungsvoraussetzungen eingetragen sind.
  3. Überprüfen Sie, ob alle Eintragungen in Studis vorgenommen wurden.
  4. Kopieren Sie bitte Ihre Leistungskarte.
  5. Lassen Sie Ihre Leistungskarte von Dr. Martin Scholz unterschreiben und abstempeln.
  6. Bringen Sie die vollständig ausgefüllte Leistungskarte fristgerecht ins Prüfungsamt (spätestens zwei Tage vor der schriftlichen Prüfung) 

 

13. Beratende Hinweise

Sollten Sie Gesprächsbedarf hinsichtlich Ihres Sportstudiums haben, wenden Sie ich bitte an den Studiengangsleiter. Dies betrifft insbesondere Informationen und Beratung zu

  • Eignung zum Sportstudium
  • Eignung zum Lehramtsstudium
  • Aufnahme des Sportstudiums
  • Aufbau und Ablauf des Sportstudiums
  • Umgang mit Verletzungen (Verzögerung des Studiums)
  • Abbruch des Studiums bzw. Wechsel des Didaktikfachs
  • Wechsel des Studienorts

 

14. Anhang Modulhandbuch

Modulhandbuch Studienbeginn ab WS 2012/2013

Modulhandbuch Studienbeginn ab WS 2008/2009 bis SS 2012