Suche

Erlebnispädagogik studieren!


In Kooperation des Lehrstuhls für Pädagogik (Prof. Dr. Matthes) und des Instituts für Sportwissenschaft (Prof. Dr. Brandl-Bredenbeck) bietet der Arbeitsbereich Erlebnispädagogik im kommenden Studienjahr wieder eine Zertifizierung „Erlebnispädagogik“ für alle Studierenden der Universität Augsburg an. Vorbehaltlich zusätzlicher Mittel zur Durchführung des freien Bereichs werden wir ein breites Lehrangebot im Bereich Erlebnispädagogik auch für eine größere Anzahl von Studierenden anbieten können und damit eine umfassende Zertifizierung „Erlebnispädagogik“ zur Verfügung stellen, die nach Absprache auch im freien Bereich der Studiengänge anrechenbar ist. Dafür können Sie sich ab sofort bewerben.

Bitte beachten Sie folgende Fristen und Bewerbungsvoraussetzungen für die Teilnahme:

Bewerbung aufgrund von Zulassungsbegrenzung mit
- formlosem Motivationsschreiben inkl. Kontaktdaten und E-Mail Adresse,
- Kopie der Immatrikulationsbescheinigung und
- Auszug aus Studis über bisher erbrachte Leistungen (Note aus EWS Modul Pädagogik, einem vergleichbaren Modul mit pädagogischen Inhalten oder einem Grundlagenmodul des entsprechenden Studiengangs relevant)

Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2016/17: ab sofort bis 25. Juli 2016
Bekanntgabe der TeilnehmerInnen: erfolgt zeitnah Bewerbung als *E-Mail mit eingescannten Anhängen (als pdf-Datei) an martin.scholz@sport.uni-augsburg.de Betreff: Zertifizierung Erlebnispädagogik oder *per Post oder persönlich an Institut für Sportwissenschaft z.Hd. Dr. Martin Scholz
Betreff: Zertifizierung Erlebnispädagogik Universitätsstraße 3 86159 Augsburg

Bitte beachten Sie, dass wir ein Lehrangebot nur für die nächsten 2 Semester sicherstellen können, danach nicht mehr unbedingt. Deshalb ist eine Bewerbung nur sinnvoll, wenn Sie nachfolgende Zeitblöcke wahrnehmen können, in denen unter Vorbehalt die Veranstaltungstermine im Wintersemester liegen: Dienstag 8-14 Uhr, Mittwoch 10-12 Uhr und Donnerstag 16-18 Uhr + diverse Blocktermine Nur so können Sie Ihr Zertifikat und damit die nötigen Leistungspunkte im freien Bereich auch abschließen. Alle weiteren Informationen gerne per Telefon oder Mail bei mir oder Frau Bous.

Dr. Martin Scholz

Mit freundlichen Grüßen auch von Frau Dr. Barbara Bous und Mandy Lutz

Meldung vom 04.07.2016